< ZURÜCK  
   
AUGUST 2013  
„ERLAUFENE“ UNTERSTÜTZUNG DER DEBEKA  
Koblenz bewegte sich wieder – und zwar anlässlich des 11. Firmenlaufs am 21.06.2013. Tausende Läufer gingen für den guten Zweck an den Start. Den Pokal für das teilnehmerstärkste Team heimste die Debeka ein. Insgesamt 574 Läufer gingen für Koblenzí größten Arbeitgeber an den Start, nochmals 60 mehr als im Vorjahr. Pro gestarteten Läufer wurden fünf Euro gespendet und der Betrag anschließend aufgerundet. Den Scheck mit
der „erschwitzten“ Spendensumme von 3.000 Euro überreichte Debeka-Personalvorstand, Thomas Brahm, an Pater Damasus Pilarek, Direktor des Seraphischen Liebeswerkes e. V., dem Trägerverein der "Kinderkrippe Kleine Strolche" und der "Kinder- und Jugendhilfe Arenberg" in Koblenz, am 28.08.2013 in der Debeka-Hauptverwaltung.
„Es macht mich stolz, dass auf die Debekaner Verlass ist. Wir fördern und fordern den Teamgedanken und wenn dies dann noch für einen guten Zweck hilfreich ist, freut uns das umso mehr“, strahlte Brahm. Auch Pater Damasus Pilarek war zufrieden: „Für eine erfolgreiche Arbeit mit Kindern und Jugendlichen sind wir auf Hilfe angewiesen. Wir freuen uns über die Unterstützung der Debeka und bedanken uns ganz herzlich dafür.“